Arbeitskreis fahrradfreundlicher Arbeitgeber
Essen

01.09.2022

NEUE ARBEIT mit Gold zertifiziert!

Unser Arbeitskreismitglied, die NEUE ARBEIT, wurde nun auch bei der Zertifizierung zum fahrradfreundlichen Arbeitgeber mit Gold ausgezeichnet.

Die vollständige Meldung dazu gibt es hier.

Admin - 08:05 | Kommentar hinzufügen

11.08.2022

Stadt Essen fördert Lastenräder

Die Stadt Essen fördert den Kauf von privaten Lastenrädern. Wer mehr dazu wissen möchte,2022-03-25_Lastenrad_0800_1zu2.jpg sollte sich unter folgendem Link weiterführende Informationen durchlesen:

https://www.essen.de/leben/umwelt/nachhaltigkeit/lastenradfoerderung.de.html

Admin - 08:49 | Kommentar hinzufügen

26.04.2022

druckpartner - Druck- und Medienhaus GmbH als “Fahrradfreundlicher Arbeitgeber in Gold” ausgezeichnet

dp_20220425_1_2.jpgDie Essener Firma druckpartner - Druck- und Medienhaus GmbH, fahrradfreundlicher Arbeitgeber und Mitglied in unserem Arbeitskreis, wurde re-zertifiziert: in Gold!

Einen Pressebericht der Stadt Essen, als Gratulantin, finden Sie hier.

dp_20220425_2_2.jpg

Admin - 13:06 | Kommentar hinzufügen

08.04.2022

“Fahrradfreundlicher Arbeitgeber” / Jahresbericht ADFC NRW 2021/22 (Auszug)

Für Interessierte, ein Auszug aus dem Jahresbericht des ADFC NRW 2021/22 zum Thema “Fahrradfreundlicher Arbeitgeber”.

Jahresbericht_ADFCNRW_2021_22_Auszug.pdf

Admin - 10:10 | Kommentar hinzufügen

23.02.2022

„Fahrradfreundliche Arbeitgeber“ gesucht

Logo_Essen_FFAG.pngEine Veranstaltung der Grünen Hauptstadt Agentur und der
EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Die Auszeichnung des Wirtschaftsstandortes Essen als “Grüne Hauptstadt Europas” ist ein besonderer Ansporn für die Stadt und ihre Partner, nachhaltige Formen der Mobilität zu präsentieren und deren Weiterentwicklung mit hohem Engagement weiterhin zu verfolgen. Umweltschonende Mobilität, der weitere Ausbau des bereits dichten Essener Radwegenetzes und dessen möglichst intensive Nutzung in Alltag und Freizeit sind Kernthemen der Grünen Hauptstadt Agentur - GHA, die die aus der Grünen Hauptstadt entwickelten Handlungsansätze fortführt.
 
Gerade der stärkeren Nutzung des Fahrrads für den Weg zur Arbeit und im Rahmen der betrieblichen Mobilität kommt eine besondere Bedeutung zu, zumal nicht nur die einzelnen Beschäftigten, sondern letztlich auch die Unternehmen davon profitieren. In vielen Essener Unternehmen sind aus diesem Grunde bereits in vorbildlicher Weise Angebote für fahrradfahrende Beschäftigte geschaffen worden. [Mehr lesen…]

Admin - 07:27 @